Bei herrlichem Sommerwetter sind wir wieder im Wald. Die U3 Kinder erleben ihre ersten Waldtage und gehen nicht so tief in den Wald, sodass der Fußweg nicht zu anstrengend ist. Bei den U3 Kindern steht das „Backen“ mit Blättern, das Balancieren, das „Löschen“ von Feuer sowie das Beobachten und suchen von Waldtieren im Vordergrund.

Die Ü3 Kinder suchen die altbekannte Stelle im Wald auf. Dort haben wir in diesem Jahr großes Glück, da es in den vorigen Wochen vielfach geregnet hat, befinden sich dort große Wassertümpel, in denen viele Kaulquappen beobachtet werden können. Auch das überklettern des Wassers auf Baumstämmen bedarf Mut und Geschick.

Aber auch das Klettern, schnitzen und Bauen macht allen Kindern sehr viel Spaß.

Bei beiden Gruppen ist das tägliche Picknick ein besonderes Highlight.

Wie immer enden die Waldtage am Freitag mit einem Waldgottesdienst.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei